Clonakilty Distillery

Im Süden Irlands, an den rauen Klippe des Atlantiks befindet sich die Clonakilty Distillery.

Anfang März 2019 wurde die Destillerie in Betrieb genommen. Die Familie Scully betreibt seit der 8. Generation Gerstenfelder am Fuße des Galley Head Leuchtturms. Das mediterrane Klima an der Atlantikküste verleiht dem Korn ein besonderes Aroma. Das ehemalige Bankgebäude wurde zu einer Destillerie umgebaut, hier wird nun Single Malt und Single Pot Still Whiskey gebrannt.

Mehr erfahrt ihr über die Destillerie auf der Seite von Irish Whiskeys.

Connacht Distillery

Die Connacht Distillery wurde im Sommer 2015 eröffnet.

Im Jahr 2014 begann die Idee für eine Destillerie zu reifen und nach einem guten Jahr konnte die Eröffnung gefeiert werden. Seit 150 Jahren eröffnete die erste Destillerie im County Mayo ihre Pforten. Die Destillerie steht etwas außerhalb im schönen Örtchen Ballina in der Nähe von Sligo.

Weitere Informationen zur Connacht Distillery findet ihr auf Irish Whiskeys.

Echlinville Distillery

Die Echlinville Distillery in Newtownards war eine der ersten Farmdestillerien Irlands.

Sie nutzen ihre eigenen Felder, um das Getreide für ihre Spirits anzubauen. Jeder Tropfen läuft über kupferne Post Stills zur Perfektion. Vom Anbau des Getreides, über die Ernte bis zum Mälzen passiert alles auf der familieneigenen Farm.

Die Gegend rund um die Destillerie eignet sich wunderbar zum Anbau von Getreide.

Weitere Informationen zur Echlinville Distillery findet ihr auf Irish Whiskeys

J. J. Corry Whiskey

The Chapel Gate Irish Whiskey Company ist einer der wenigen Whiskey Bonder in Irland derzeit.

Sie reifen derzeit ihren Whiskey im Rackhouse einem Warehouse auf der McGuane Family Farm in Cooraclare, County Clare, Irland. Irish Whiskey Bonding beschäftigt sich damit Whiskey von anderen Destillerien auszusuchen und dann außerhalb der Destillerie reifen zu lassen und zum Schluss den Whiskey zu finishen oder zu blenden, um einen einzigartigen unverwechselbaren Whiskey zu kreiieren,

Weitere Informationen zu J. J. Corry findet ihr bei Irish Whiskeys.

Killowen Distillery

Killowen Distillery, eine der kleinsten Destillerien Irlands, sitzt im Herzen der Mourne Mountains im  Süden des County Downs in Nordirland. Brendan Carty, der Eigentümer der Destillerie, wollte hier seine Vision verwirklichen. Er ist gelernter Architekt und hat die Destillerie selbst konzipiert. Alles über Whiskey und dessen Geschichte hat er sich selbst, und mit Hilfe von Peter Mulryan, beigebracht.

Weitere Informationen zur Killowen Distillery findet ihr bei Irish Whiskeys.

Liberator Whiskey

Maurice O’Connell lässt nun die Familientradition, ganz legal, mit The Liberator Whiskey wiederaufleben. Auf dem Anwesen des Lakeview Estate lagert er in einem 300 Jahren alten Steinhaus seinen Whiskey. Hier wird Qualität großgeschrieben. Im ersten Schritt sind sie nun ein Whiskey Bonder und haben Fässer aus vielen der irischen Destillerien gekauft, der nun vor Ort lagert. Doch jeder ihrer blended Whiskeys erhält ein besonderes Finish.

Weitere Informationen zu Liberator Whiskey findet ihr auf Irish Whiskeys.

Powerscourt Distillery

Die Powerscourt Distillery liegt in der malerischen Kulisse der Wicklow Hills. Insbesondere die markante Silhouette des Great Sugarloaf Mountain zeichnet sich im Hintergrund der Destillerie gegen den Himmel ab. Der einmalige Ausblick auf den Berg ist ein Markenzeichen des berühmten Powerscourt-Anwesen. Dabei gehört das herrschaftliche Haus aus dem 18. Jahrhundert samt seiner traumhaften Gärten zu den Sehenswürdigkeiten der Grafschaft Wicklow.

Weitere Informationen zur Powerscourt Distillery findet ihr auf Irish Whiskeys.

Teeling Distillery

Im Jahre 1782 eröffnete Walter Teeling in der Morrowbone Lane in den Lieberties die erste eigene Destillerie der Familie Teeling. Seitdem sind die Teelings eine der treibenden Kräfte der irischen Wiskeyindustrie. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der irische Whiskey von zahlreichen Schicksalsschlägen getroffen, was zur Folge hatte, dass zu Beginn der 1970er Jahre leider die letzte Whiskeydestillerie in Dublin schließen musste.

Über 40 Jahre später hält die irische Whiskeyherstellung wieder Einzug in Dublin.

Weitere Informationen zur Teeling Distillery findet ihr auf Irish Whiskeys.

Two Stacks Irish Whiskey

Nachdem Liam Brogan und Shane McCarthy seit 6 Jahren in der Vermarktung von irischem Bier und Whiskey tätig sind, haben sie beschlossen, dass es an der Zeit ist etwas Eigenes zu kreiieren.

So entstand die Idee zu Two Stacks Whiskey.

Weitere Informationen zu Two Stacks Whiskey findet ihr auf Irish Whiskeys.

W. D. O’Connell Whiskey

Daithi O’Connell war ein Weltenbummler wie er im Buche steht und seine Reisen haben ihn schlussendlich zum Whiskey geführt hat. Seine Vision ist es limitierte, unabhängige Abfüllungen auf den Markt zu bringen und zu zeigen, dass die „Irische Whiskey Welt“ genau so abwechselungsreich ist, wie die Welt, die er bereisen durfte.

Weitere Informationen zu W. D. Connell Whiskey findet ihr auf Irish Whiskeys.